Posted on November 16, 2022
von Kevin Schroeder
Back

Im Gespräch mit Flare Audio

Flare Audio

Großartiges Hören

Wir haben kürzlich mit Davies Roberts, dem Gründer und CEO von Flare Audio, gesprochen, um mehr über die Inspiration hinter dem Unternehmen zu erfahren, wie sie die Art und Weise, wie wir hören, verändern und wie es zu unserer Partnerschaft kam. 

Ganz gleich, ob Sie Musiker, Künstler, im Showbiz tätig sind oder einfach nur ein bisschen Rock’n’Roll lieben, die Chancen stehen gut, dass Sie irgendwann in Ihrem Leben mit Flare Audio Technologie in Berührung kamen.  

Die 2010 gegründete Marke Flare Audio, die von Musiklegenden wie Jimmy Page, Jarvis Cocker und Richard Hawley bevorzugt wird, verbrachte ihre Anfangsjahre als Pro-Audio-Hersteller und Verleihunternehmen und erfand den Lautsprecher neu. In den letzten Jahren hat die Marke ihre hochmoderne Technologie miniaturisiert und produziert nun eine Reihe von preisgekrönten Lautsprechern, Kopfhörern und Ohrstöpseln.

Flare Audio hat über Crowdfunding-Kampagnen mehr als 2 Millionen Pfund eingesammelt, liefert seine Produkte in mehr als 183 Länder und ist von einem kleinen Team von drei auf 23 Mitarbeiter angewachsen.

Wir haben kürzlich mit Davies Roberts, dem Gründer und CEO von Flare Audio, gesprochen, um mehr über die Inspiration hinter dem Unternehmen zu erfahren, wie es die Art und Weise, wie wir hören, verändert und wie es zur Zusammenarbeit mit Huboo als Fulfillment-Partner kam. 

Flare Audio ist ein unglaublich beeindruckendes Unternehmen, das von einigen großen Namen der Musik- und Produktionsbranche gelobt und unterstützt wird. Erzählen Sie uns mehr über Ihren unternehmerischen Weg und wie Sie auf die Idee für die Marke gekommen sind:

Wir starteten mit dem Unternehmen 2019 als Lautsprecherhersteller, d. h. wir lieferten die Audiosysteme für Gigs, Shows, Live-Events, Festivals – was auch immer! In dieser Zeit begannen wir, uns einen Namen zu machen, und wir erhielten viel Unterstützung von einigen unglaublich angesehenen Musikern und Produzenten in der Branche.

Wir erkannten jedoch auch, dass dies ein schwieriger Markt war, so dass eine Diversifizierung von entscheidender Bedeutung sein würde. Daraus entstand die Idee, unsere Technologie zu miniaturisieren. Wir wussten, wenn wir erstklassige Audiosignale im großen Maßstab produzieren können, dann können wir das auch im kleinen Maßstab.

Vor sechs Jahren haben wir unsere ersten Kopfhörer entwickelt, die wir über Crowdfunding mit 177.000 £ finanziert haben. Wir haben viele positive Bewertungen und Rückmeldungen von Leuten erhalten – sowohl von Fachleuten aus der Musikbranche als auch von Stammkunden.

Seitdem haben wir zwei weitere Produkte auf Crowdfunding-Plattformen auf den Markt gebracht, darunter die Isolate-Ohrschützer, für die wir ein Funding von über 2,1 Millionen Pfund einsammeln konnten.

Heute verkaufen wir eine breite Palette verschiedener In-Ear-Geräte und liefern in über 180 Länder. 

Wie würden Sie die Mission von Flare Audio beschreiben?

Unsere Mission ist einfach: Es geht darum, die Art und Weise zu verbessern, wie wir hören und zuhören. Unser Mantra lautet: „Es leben die Ohren“. Ob es darum geht, den Klang der Musik zu verbessern, die wir zu Hause hören, oder Menschen mit Geräuschempfindlichkeit zu helfen, bequemer in den Supermarkt zu gehen – unser Ziel ist es, zu helfen.

Letztendlich möchten wir, dass die Menschen über das Hören genauso denken wie über ihre Augen und ihr Sehvermögen. Der Umgang mit Lärmempfindlichkeit und das Bewusstsein dafür, wie Lärm unsere allgemeine Gesundheit und unser Wohlbefinden beeinträchtigen kann, sind wirklich wichtig. Es ist wichtig, dass wir uns jetzt um unsere Ohren kümmern, um sie für die Zukunft zu schützen. 

Es war bisher eindeutig eine aufregende Reise. Wenn Sie sich einen aussuchen müssten, was würden Sie sagen, war Ihr bisher stolzester Moment? 

Im Laufe der Jahre hatten wir das Glück, viele unglaubliche Veranstaltungen und Shows zu unterstützen. Ein großes Ereignis für uns war die Bereitstellung des gesamten PA-Equipments für die Coca-Cola-Olympia-Werbung mit Mark Ronson und Katy B. Ebenso ist es erstaunlich, Anerkennung von bekannten und angesehenen Leuten zu erhalten – Stephen Fry benutzt unsere Kopfhörer und probiert häufig neue Produkte für uns aus, ebenso wie die wunderbaren Produzenten Tony Visconti (David Bowie, T Rex) und Flood (Nine Inch Nails, U2, The Killers). Ihr Input ist unbezahlbar.

Aber wenn ich höre, dass ein Kunde, der früher wegen seiner schlechten Geräuschempfindlichkeit an das Haus gefesselt war, dank unserer Technologie wieder ausgehen kann, ist das einfach unglaublich. Es ist eine Erinnerung daran, dass das, was wir tun, tatsächlich das Potenzial hat, das Leben eines Menschen zu verändern.

Da die meisten Ihrer Verkäufe online getätigt werden, ist es für Sie entscheidend, den richtigen Fulfillment-Partner zu finden. Erzählen Sie uns, wie Sie auf Huboo gestoßen sind und warum Sie sich für eine Zusammenarbeit mit uns entschieden haben?

Früher haben wir die gesamte Kommissionierung und Verpackung selbst durchgeführt, aber als wir zu wachsen begannen, wurde uns schnell klar, dass dies nicht unser Fachgebiet ist und eine zu große Aufgabe für uns wurde, um sie effizient zu erledigen.

Wir hatten von Huboo gehört, und nach einem Treffen mit dem Team fühlten wir uns sehr sicher, dass das Unternehmen in der Lage sein würde, unsere gesamte Lieferkettenlogistik zu übernehmen. Eines der Dinge, die wir seit der Zusammenarbeit mit Huboo als besonders vorteilhaft empfunden haben, ist die ständige Kommunikation mit unserem Hub-Manager. Er ist immer erreichbar, wenn wir etwas nachfragen müssen, und wir vertrauen auf seine Meinung, wie wir unsere Produkte am besten zu unseren Kunden bringen können. 

Außerdem haben wir im Laufe des Jahres viele wichtige Verkaufszeiträume – sei es zu Weihnachten oder rund um die Einführung eines neuen Produkts – und Huboo unterstützt uns hervorragend, wenn wir wirklich viel zu tun haben. Es ist so hilfreich zu wissen, dass sich um alles gekümmert wird und wir uns auf das konzentrieren können, was wir am besten können. 

Was steht als Nächstes für Flare Audio auf dem Plan?

Im Laufe des Jahres werden wir einige neue Produkte auf den Markt bringen, was wirklich spannend ist. Wir freuen uns auch immer noch über den Erfolg unseres neuesten In-Ear-Produkts Calmer, das im Juni letzten Jahres auf den Markt kam und sich bisher über 200.000 Paar verkauft hat. Es ist ein kleines Gerät, das im Ohr getragen wird, um Stress zu reduzieren und die Umgebung etwas auszublenden.

Und längerfristig wollen wir unseren Auftrag erfüllen, den Menschen zu helfen, besser und länger zuzuhören. 

Und schließlich, welchen Rat würden Sie anderen Start-ups und Sozialunternehmen mit auf den Weg geben? 

Ein neues Unternehmen zu gründen ist nicht einfach, und der Prozess erfordert alle Facetten Ihrer Persönlichkeit!

Für mich muss ein neues Unternehmen eine Reihe von Schlüsselelementen erfüllen:

  • Lösen Sie ein reales Problem auf einfache Art und Weise.
  • Testen und lernen Sie eine Marketingstrategie (bevor Sie sie skalieren).
  • Haben Sie keine Angst vor Veränderungen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Finanzdaten konsistent sind. Wenn Sie es gut machen, dann machen Sie es selbst (intern), aber wenn Sie es nicht gut machen, dann machen Sie es nicht selbst (outsourcen Sie es).
  • …und wenn Sie alle oben genannten Punkte erfüllen, geben Sie niemals auf. Es gibt immer einen Weg – und manchmal muss man ein paar Seitenschritte machen, um dorthin zu gelangen.

Auf flareaudio.com finden Sie weitere Informationen. Sie können auch ihre bei Facebook besuchen, um die gesamte Produktpalette zu sehen.

Klicken Sie hier, um zu sehen, wie Huboo auch Ihnen bei Ihren Fulfillment-Anforderungen helfen kann.